Werde Teil des Wandels:

Tagung ökumenische Kampagne 10. Februar 2018. Bildungshaus St. Jodern Visp


Workshop zum Thema : Religiöse Vielfalt - neue Perspektiven und Handlungsfelder


Als Menschen mit verschiedenen Glaubensrichtungen und Weltanschauungen sind wir BürgerInnen einer bestimmten Gesellschaft.  Als Teil dieser religiös und kulturell vielfältigen Gesellschaft tragen wir Verantwortung dafür, wie wir unser Zusammenleben mitgestalten. Der Wille zu einem guten Leben im Miteinander kann uns verbinden.



Mit dem Dialog nach David Bohm wollen wir diesen Fragestellungen auf die Spur kommen.

Der Dialog nach Bohm ist eine bestimmte Form der Kommunikation und beruht auf einer Haltung der Anerkennung des Anderen als gleichberechtigtes Du. Der Dialog bietet die Möglichkeit, unsere Meinungen und Überzeugungen und deren Hintergründe zu erforschen.  Unser Denken und Verständnis wird erweitert. Wir lassen uns von MitdenkerInnen inspirieren, neue Sichtweisen zu finden, wie wir gemeinsam Gegenwart gestalten und Zukunft planen können.


Flyer

zurück